Sport ist für die einen Menschen ein alltägliches Thema, was die anderen hingegen umgehen möchten. Dennoch werden die Menschen bereits ab der Geburt von diesem Thema begleitet. Die Entwicklung der Menschen, vor allem in den Industrieländern hat gezeigt, dass es notwendig ist, dass man sich mit diesem Thema nicht nur theoretisch, sondern in erster Linie praktisch auseinandersetzt, da die Zahl der übergewichtigen Menschen und Kinder immer weiter ansteigt. Um dies zu verhindern genügt es nicht nur, dass auf die Ernährung geachtet wird. Auch die Bewegung spielt dabei eine entscheidende Rolle.

[Weiterlesen…]

Italienischer Chic ist sprichwörtlich. Während sich der deutsche Mann in der Regel einfach anzieht, kleidet sich der Italiener bewusst und kreiert seinen eigenen Style. Individuell, gut aussehend und immer mit ein bisschen mehr Pfiff als andere.
[Weiterlesen…]

Sonnenbrillen für Herren- Ein Must Have in diesem Sommer!
Kaum werden die Tage wieder ein wenig länger, machen sich viele Menschen Gedanken über ein modisches, sommerliches Outfit. Neben leichten Kleidungsstücken ist ein Trend in der aktuellen Saison unausweichlich: Sonnenbrillen kommen diesen Sommer wieder und sind angesagter, als jemals zuvor. Kein sommerlicher Trend ist aktuell ohne die modischen Sonnenbrillenmodelle denkbar. Dieser Modetrend bezieht sich übrigens auf beide Geschlechter und gilt diesen Sommer auch insbesondere für die Herren der Schöpfung.

[Weiterlesen…]

Schuhe tragen uns durchs ganze Leben und unterliegen dabei selbst großen Belastungen. Gleichzeitig stellen wir Anforderungen an sie: Sie sollen bequem sein, gut zu uns passen und möglichst für alle Lebenslagen gedacht sein. Den richtigen Schuh für alle Fälle findet man nicht so leicht, man muss etwas danach suchen – doch wenn man ihn hat, wird man wissen, was man an ihm hat.

Seneaker - Der Schuh für alle Fälle

Seneaker - Der Schuh für alle Fälle

[Weiterlesen…]

Der Sommer 2012 bringt natürlich wieder eine ganz neue Welle an Mode und Trends mit sich. Doch die Frage, die sich dabei wie immer stellt, ist, welche Trends das sein werden. Man kann sich natürlich vor allem im Internet über die kommenden Trends informieren und wird dort reichlich Infos zu dem Thema finden. Sehr im Fokus steht dabei auch die jährliche New York Fashsion Week, wo natürlich auch immer wieder die neuen Trends gesetzt werden. Es sieht im Moment alles danach aus, dass dieser Sommer wieder mit viel Farbe daher kommen wird, ähnlich wie dies letztes Jahr schon der Fall war. Der Unterschied dieses Jahr ist, dass viel auf Neonfarben gesetzt wird.

Sommermode am Pool

Sommermode am Pool

[Weiterlesen…]

Jeans für den Mann

Jeans - Ein Klassiker der Herrenmode

Das bekannte Modelabel Diesel wurde 1978 von einem Italiener namens Renzo Rosso ins Leben gerufen. Er ist bis heute Eigentümer des Labels geblieben. Diesel stellt Herren- und Damenoberbekleidung her und hat sich in weiten Teilen seiner Kollektion den Jeansstoffen verschrieben. Das Label beschäftigt etwa 1300 Mitarbeiter in über 200 Filialen und mehreren Ländern. Diesel wurde in den 90er Jahren vor allem durch Herrenjeans berühmt. Einige Modelle erlangten Kultstatus und werden in ihrer Schnittform mittlerweile von diversen Herstellern kopiert. Diesel Jeans für Herren bilden bei Diesel noch immer einen großen Teil der Kollektion und sind das Hauptprodukt des Modelabels.

[Weiterlesen…]

Die Produktpalette der Pumps gehört zu den Trends und es gibt diese Schuhe in unterschiedlichen Farben, Schnitten, Formen und Größen. Allerdings unterscheiden sich die Pumps von Schuhtempel24 auch in Bezug auf den Verwendungszweck. Pumps mit einem relativ hohen Absatz oder Keilpumps sind dabei aktuell sehr beliebt. Für eine feine Veranstaltung oder für die Arbeit werden hingegen noch Pumps mit einem runden Absatz gekauft, wo die Absatzhöhe zwischen fünf bis zehn Zentimeter hat. Leder ist dabei das am meisten verwendete Material, denn es strahlt Eleganz aus und ist sehr langlebig. Die Farben der Pumps von Schuhtempel24 reichen von weiß und schwarz, über blau und rot und es gibt auch Lila und Grün.

Genauso gibt es für die Pumps auch Wildkatzen- oder Tigermuster, womit die Schuhe etwas exotischer aussehen. Ansonsten können Pumps und Keilpumps zu beinahe allen Kleidungsstücken kombiniert werden. Sie sehen beispielsweise zur Jeanshose genauso gut aus wie zu einem Rock. Sehr wichtig ist dabei nur, dass kein Sogen zu den Schuhen getragen werden. Es passen an dieser Stelle durchsichtige Socken oder Strumpfhosen. Viele Menschen kaufen ihre Pumps heute im Internet, denn dort sind in der Regel die aktuellen Trends der Saison zu erkennen. Oft gibt es im Internet auch Bilder, Produktbeschreibungen, Produktinformationen und Kundenbewertungen. Damit fällt die Entscheidung leichter und die Angebote können verglichen werden.

Innerhalb der letzten Jahre sind die Keilpumps stark in Mode gekommen. Wer viel laufen oder stehen muss und dennoch hohe Schuhe mag, der wird die Keilpumps lieben. Im Vergleich zu den Schuhen mit schmaleren Absätzen ist der Tragekomfort um einiges höher und der keilförmige Absatz sorgt beim Gehen für ein Optimum an Stabilität und für einen sicheren Stand. Die Frauen können damit auch problemlos über Kopfsteinpflaster gehen. Oft sehen die Absätze schick aus und sie sind auch noch bequem. Auf jeden Fall werden die Schuhe mit Absätzen aus Bastgeflecht, Holz oder Kork zum modischen Hingucker. Diese Pumps von Schuhtempel24 gibt es in eher klassisch, hipp, modisch oder auch konservativ.

Gravur-Geschenke sind eine nette Idee für Verliebte, gute Freunde und alle anderen, die sich gegenseitig am liebsten immer in der Nähe haben wollen. Viele Gravur-Ideen sind allerdings sehr auf Paare optimiert, dabei will man vielleicht nur die Freundschaft oder eine enge Bindung zueinander unterstreichen. Armbänder mit Gravur sind für solche Fälle die ideale Idee und können natürlich auch von der Männerwelt getragen werden.

[Weiterlesen…]

„Die Werkstatt des wahren Glücks“ verbirgt sich hinter der Marke Adelheid. Alles, was dort produziert wird, soll Glück verbreiten und den Besitzer ein Leben lang begleiten. In der virtuellen Glückswerkstatt werden von daher auch hauptsächlich Glücksbringer hergestellt, die mit ihren fröhlichen Farben und liebevollen Motiven das Herz des Beschenkten öffnen.
Alte Werte wie Freundschaft und Liebe bekommen wieder einen Sinn.
Gemäß dieser zeitlosen Werte, an die das süße Label Adelheid erinnern möchte, setzt sich das Unternehmen angenehm von anderen Marken ab, die jedem Artikel einen englischen Namen geben. Nicht so Adelheid: Das T-Shirt ist ein Leibchen, Nightwear kehrt zurück zum Nachtgewand.
[Weiterlesen…]

Verspielte Mode kommt nächstes Jahr an den Männerfuß

Männer aufgepasst – das kommenden Jahr wird heiß, was die Schuhmode betrifft! Wer sich etwas traut, dürfte kommendes Jahr viel Abwechslung an den Füßen tragen.

Waren die letzten Modetrends was Herrenschuhe betraf eher biedern bis klassisch, trauen sich die Modeschöpfer jetzt auch wieder an Farbe und Extravaganz. Zumindest gilt das für die Frühjahr und Sommer-Saison. Und das auch abseits von poppigen Sneakers, die 2012 noch eine Spur wilder, krasser und bunter sein dürfen.

Auch ein Männerschuh darf demnach mit einem außergewöhnlichen Absatz, zum Beispiel aus Holz oder Kork, aufwarten. Trend Nummer 2 werden kräftige Farben an ansonsten schlichten Schuhwerk.

Trend 3: Das Frühjahr wird verspielt und setzt zusätzlich auf Applikationen wie bei Golfschuhen und Co. Es werden ungewöhnliche Verschlüsse und Schnürungen eingesetzt, die als Hingucker vielleicht nicht jedermanns Geschmack sind, aber von den Designern gern gesehen sind.

Auffallen ist dabei nicht das Ziel, sondern mit den Schuhen und passenden Accessoires wie Tüchern oder Taschen ein paar Highlights in den grauen Alltag zu setzen. Gern gesehen sind außerdem Naturfarben und Lammfell, Leinen und grobes Used-Look-Leder. Auch hier sind wieder frische Farben gefragt, wie ein helles blaues Leder oder grüner grober Sackleinen.

Die farbigen Trends am Fuß passen besonders gut, wenn die Kleidung ansonsten eher schlicht ausfällt.

Zum Herbst/Winter wird es dann wieder gediegener. Angesagt sind klassische Muster an neuen Schuhformen. Kurze, schmale Stiefel werden alltagstauglich und werden nicht nur von den Hippstern getragen. Dabei sind die Schuhe zum Jahresende insgesamt wieder schlichter, oftmals mit bequemen Einschlupf ohne Schnürsenkel oder Schnallen.